Freitag, 20.07.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Kommunikation


Stefan Kaufmann neuer Leiter des Amts für Abfallwirtschaft der Stadt Karlsruhe

Bürgermeister Stapf: Kompetenter Fachmann für die kommunale Serviceeinheit

Stefan Kaufmann wird von Bürgermeister Stapf offiziell eingeführt

Copyright: Stadt Karlsruhe
Seit 1. Oktober hat das Amt für Abfallwirtschaft einen neuen Amtsleiter. Am Dienstag war Stefan Kaufmann von Bürgermeister Klaus Stapf vor zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Ottostraße offiziell in sein neues Amt eingeführt worden. Der Gemeinderat hatte Kaufmann im Juli zum Leiter des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) gewählt.

Kaufmann übernimmt eine Servicedienststelle, welche sich mit ihren rund 450 Beschäftigten um die Abfallsammlung, Stadtreinigung und den Winterdienst kümmert. "Unsere städtische Abfallwirtschaft muss sich den in den letzten Jahren und aktuell rapide ändernden Bedingungen in diesem Sektor mit Eigeninitiative und guter Organisation stellen." so Bürgermeister Klaus Stapf. "Ich bin sehr zufrieden, dass die Stadt mit Stefan Kaufmann einen kompetenten und erfahrenen Amtsleiter als Führungskraft gewonnen hat und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."

Kaufmann hat an der Universität Karlsruhe Verfahrenstechnik studiert und ist seit über 20 Jahren als anerkannter Fachmann in leitender Funktion in der Abfallwirtschaft in kommunalen und privaten Unternehmen tätig. "Abfall ist Rohstoff" und "Abfall ist Energie", das sind nicht nur Schlagworte für Kaufmann: In der Vergangenheit hat er dies eindrucksvoll in der gesamten Themenbreite der Abfallwirtschaft mit zahlreichen Projekten umsetzen können. Über zehn Jahre lang hat er als Geschäftsführer die kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis Calw auf- und ausgebaut, die vergangenen vier Jahre war er im Neckar-Odenwald-Kreis tätig, wo er als technischer Geschäftsführer unter anderem innovative Abfallkonzepte und Projekte der erneuerbaren Energien entwickelt und umgesetzt hat. Mit der Entscheidung für Kaufmann als AfA-Leiter "ist auch ein klares Bekenntnis der Stadt Karlsruhe verbunden, am Einsammeln der Abfälle, an der Stadtreinigung und am Winterdienst in kommunaler Hoheit festzuhalten", so Stapf, was auch ein wichtiges Zeichen für Mitarbeiter und Leitung sei.

"Hoher Komfort in der Dienstleistung bei vertretbaren und bezahlbaren Gebühren für die Bürgerinnen und Bürger mit deutlicher ökologischer Ausrichtung für die Umwelt", beschreibt Kaufmann die Ziele seiner Arbeit, was nur "mit zufriedenen und motivierten Mitarbeitern und konstruktiver Unterstützung von Verwaltungsspitze, Gremien und den Bürgern selbst" erreicht werden könne.

Stefan Kaufmann ist 49 Jahre alt, seit 25 Jahren verheiratet und Vater von sechs Kindern.

 




Kommentare:



 
Zurück
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

 


Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis