Dienstag, 19.06.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Neue Wege in der Abfallwirtschaft – Erfahrungen und Perspektiven im Landkreis Ahrweiler

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ahrweiler (AWB) hat im Jahr 2017 eine erhebliche Weiterentwicklung seiner strategischen und operativen Ausrichtung umgesetzt.

Die zu bewältigenden Aufgaben waren dabei: Neuausschreibung wichtiger Entsorgungsdienstleistungen, Teilkommunalisierung der Abfallwirtschaft im Bereich Abfallsammlung, Umbau des Abfallwirtschaftszentrums, Umstellung des Gebührenkonzepts mit den Schwerpunkten (Abrechnung per Identsystem, gewichtsbezogenes Pay-Back für PPK, Streckung des Abfuhrrhythmus der Restabfalltonne auf vier Wochen).Hierfür waren zwei Jahre Vorarbeit notwendig, damit das gesamte Konzept ab2018 beginnend umgesetzt werden konnte. Erste Ergebnisse liegen bereits vor: Die Anzahl der Biotonnen stieg in vier Monaten um 7 % an, die Eigenkompostiererquote sank auf 24 %.



Copyright: © Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH
Quelle: 30. Abfall- und Ressourcenforum 2018 (April 2018)
Seiten: 16
Preis: € 8,00
Autor: Sascha Hurtenbach

Artikel weiterleiten Artikel kaufen und anzeigen Artikel kommentieren
Bitte melden Sie sich an,
um diesen Artikel zu kommentieren.


Kommentare:

Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

Artikel wird empfohlen von

Der Wertstoffhof
Ihr Kontakt zum Bürger
Ihre Quelle kostbarer Ressourcen
Ihr Zugang zu sharing economy

Wissen Teilen?
Kommunales Netzwerk ForumZ
Teilen von Wissen und Erfahrung,
Benchmarks, Entscheidungshilfen
 


Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis