Samstag, 26.05.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Nachrichten

Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.
 
Die Rubriken erleichtern den fachlichen Zugang.

Deutsche produzieren 4000 Tonnen Kaffeekapsel-Müll
© Forum Z (29.08.2014)
Kaffee ist ein Lieblingsgetränk der Deutschen. Eine schnelle und saubere Zubereitung wie es mit Kapseln und Pads möglich ist, nimmt vermehrt zu. Doch der Müllberg aus verbrauchten Kaffeekapseln wächst ebenso rasant. Abhängig von Aluminium-, Plastikkapsel oder kompostierbarem Zellstoff-Pad ist die Umweltbilanz unterschiedlich. Der höhere Energieaufwand bei der Herstellung der Kapseln und die stärkere Umweltbelastung durch reichlich Verpackungsmüll sind hier zu bedenken.

Die blaue Tonne wird im September erneut zur Wertstoffsammlung genutzt
© Forum Z (28.08.2014)
Nach der Premiere in diesem Frühjahr führt Gelsendienste vom 2. bis zum 27. September 2014 zum zweiten Mal eine Sammlung von Wertstoffen über die blaue Tonne durch. Diese wird hierfür in den kommenden vier Wochen jeweils direkt im Anschluss an die reguläre Altpapier-Leerung zur Wertstofftonne umfunktioniert und am folgenden Tag erneut entleert. In der Zwischenzeit kann sie mit Elektrokleingeräten, Metallgegenständen und Kunststoffen mit Ausnahme von Verpackungsmaterial befüllt werden.

Aktualisiertes Dossier "Vom Abfall zum Wertstoffreservoir"
© ASK-EU (21.08.2014)
Die AGVU hat unter Beteiligung von Vertretern aller Materialfraktionen das in 2012 veröffentlichte Dossier fortgeschrieben.

Einigung der dualen Systeme als Ausgangspunkt für grundlegende Reformen begreifen
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (18.08.2014)
"Wir begrüßen die Einigung der dualen Systeme und vor allem, dass die Finanzierung für dieses Jahr gesichert ist. Die Entsorgungsbetriebe als Auftragnehmer der dualen Systeme können nun sicher sein, dass die von ihnen erbrachte Dienstleistung auch tatsächlich bezahlt wird", das erklärte heute Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung.

Finanzierung der Verpackungsentsorgung vor Lösung
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (12.08.2014)
Die Finanzierung der Verpackungsentsorgung für das Jahr 2014 scheint nun durch die von Handelsunternehmen angebotene Finanzspritze von 20,2 Millionen Euro gesichert zu sein. Der bvse begrüßt natürlich, dass die Zeit der Unsicherheit beendet ist und sich die Entsorgungsunternehmen nicht mehr die Frage stellen müssen, ob die von ihnen zuverlässig erbrachten Leistungen auch tatsächlich bezahlt werden.

bvse informiert mit neuer Broschüre über Qualitätssiegel für das Textilrecycling
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (25.07.2014)
Mit einer neuen Broschüre informiert der bvse-Fachverband Textilrecycling über sein Qualitätssiegel für das Textilrecycling. Auf einen Blick zeigt die Broschüre, wie das bvse-Qualitätssiegel funktioniert und welchen Mehrwert es für Teilnehmer, Kommunen und Bürger bietet.

Vorschlag der EU-Kommission zu ambitionierten Recyclingzielen
© VKU (02.07.2014)
Die Europäische Kommission hat heute Vorschläge zur Überarbeitung der EU-Abfallrahmenrichtlinie, der EU-Deponierichtlinie und der EU-Richtlinie über Verpackungen und Verpackungsabfälle vorgelegt. Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) bewertet die Vorschläge zur Optimierung der Kreislaufwirtschaft in Europa grundsätzlich als positiv. VKU-Hauptgeschäftsführer Hans-Joachim Reck: "Der Entwurf der Kommission ist ein wichtiger Schritt, um die europäische Abfallpolitik zu einem effektiveren Werkzeug für den Aufbau der europäischen Recyclinggesellschaft zu entwickeln."

bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (18.06.2014)
Der bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. begrüßt das inzwischen bekannt gewordene "Circular Economy Package", das von Umweltkommissar Potocnik vorgeschlagen wurde und sich in der Abstimmung mit den anderen EU-Kommissaren befindet. Die EU-Kommission plant Anfang Juli eine offizielle Mitteilung zum Thema "Kreislaufwirtschaft" unter dem Titel: "A zero waste programme for Europe" zu veröffentlichen.

Wertstoffgesetz für höhere Recyclingquoten und bessere Qualitäten
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (11.06.2014)
Das Kunststoffrecycling in Deutschland umfasst deutlich mehr als das Verwerten von Verkaufsverpackungen. Dies zeigt sich nach den Worten von bvse-Vizepräsident Herbert Snell nicht zuletzt auch an der geplanten Ausweitung der haushaltsnahen Sammlung auf stoffgleiche Nichtverpackungen im Rahmen eines Wertstoffgesetzes. Darüber hinaus werden jedoch auch Kunststoffe aus den Bereichen Gewerbe & Industrie, Elektro- und Elektronikgeräte, Altfahrzeuge sowie der Landwirtschaft verwertet.

bvse: Einseitige Kürzung des Marktanteils "absolut inakzeptabel"
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (02.05.2014)
"Die Dualen Systeme sind auf dem besten Weg, sich selbst abzuwickeln", so kommentierte Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., die Ankündigung des nach eigenen Angaben zweitgrößten Dualen Systems "BellandVision", den eigenen Markt- und damit auch seinen Finanzierungsanteil einseitig um 3,68 Prozent zu kürzen. Das bedeutet konkret, dass BellandVision seinen Anteil an den Erfassungskosten entsprechend reduziert.

<  1  2  3  4 . . . . >


Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

 


Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis