Montag, 23.07.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Kommunikation


PDR vor 25 gegründet: Recyclingsystem für gebrauchte PU-Schaumdosen hat sich etabliert
Das PDR-Rücknahme- und Recyclingsystem für gebrauchte PU-Schaumdosen feiert 2018 den 25sten Jahrestag seit seiner Gründung. 1993 erfolgte im oberfränkischen Thurnau der erste Spatenstich auf dem Firmengelände. Ein Jahr später liefen die ersten Montageschaumdosen über die eigens entwickelte Recyclinganlage. Heute ist der Service nach Auskunft von PDR-Geschäftsführer Dr. Thomas Hillebrand beim Handwerk fest etabliert. Inzwischen gehört es zum guten Ton, die als Sonderabfall eingestuften gebrauchten PU-Schaumdosen nach Gebrauch zum Recycling zurückzugeben. Der bundesweite Service ist kostenfrei und einfach zu nutzen. >>>zum Artikel
Benchmarking

Neuer Erhebungsbogen "Altpapiersammlung und -Verwertung (PPK)"
Der Benchmark wird insbesondere auf folgende Themenbereiche eingehen: Sammelsystem (Holsystem, Behältervolumina, Bringsystem), Durchführung der Sammlung, Altpapiermengen, Kosten und Erlöse bei Sammlung und Verwertung, Vergütungsregelungen sowie Abstimmung mit den dualen Systemen
>>> zum Erhebungsbogen PPK

Benchmark "Bioabfallerfassung und -Verwertung

An der Erhebung haben sich 27 Landkreise, 5 kreisfreie Städte und 2 Gemeinden beteiligt, die in der Summe knapp 4 Mio. Einwohner repräsentieren.
Herzlichen Dank für Ihre umfangreiche Mitwirkung. >> zum Benchmark

Benchmark "Grünguterfassung und -verwertung
Der Benchmark geht insbesondere auf folgende Themenbereiche ein: Sammelsystem (Holsystem, Grüngutsack, Bringsystem), Wer organisiert die Entsorgung (örE, Gemeinden, Private), Erfassungs- und Verwertungsmengen (nichtholzig, holzig, Premium), Grüngutannahme (Gebühren, wer darf anliefern?) sowie Kosten und Erlöse bei Erfassung und Verwertung. >> zum Benchmark

Vorschaubild

17. Arbeitskreissitzung Forum Z am 24. April 2018, Jena

Mitglieder des ForumZ Arbeitskreises bei der Besichtigung des Sortierwerks der ReSales Textilhandels- und recycling GmbH, Beim Weidige 3, 99510 Apolda.

>> Protokoll 17. ForumZ Arbeitskreis



 

Logo13.9.2018, Rostock
Landesfachtagung der Abfallsparte 2018 

Landesgruppe Kueste

 

Logo7.11.2018, Montanuniversität Leoben. Österreich
Recy & DepoTech 2018 

Die Recy & DepoTech hat sich zur größten Abfallwirtschaftstagung in Österreich, mit mehr als 500 Tagungsteilnehmern/innen, entwickelt. Die aktuellen Tagungsthemen, die Qualität der Vorträge und die organisatorischen Rahmenbedingungen haben die Recy & DepoTech weit über die österreichischen Grenzen hinweg bekannt gemacht.

 

Logo30.7.2018, Strand-Hotel Hübner, Seestraße 12, 18119 Rostock-Warnemünde
Intensivseminar Abfallrecht 

Das Seminar richtet sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen eines Entsorgungsunternehmens mit Aufgaben in der Abfallwirtschaft. Geeignet ist dieser Grundkurs beispielsweise für Nachwuchsführungskräfte, Vertriebsbeauftragte, Abfallberater, Sachbearbeiter, Einsatzleiter und für Einsteiger in die Branche.

 

Praxisforum

PPK-Vertrag RK Recycling Kontor
von Peter Kreß (Landratsamt Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim)


Deutliche Mehrheit für Gelbe Tonne - Ergebnis der Bürgerbefragung im Landkreis Aichach-Friedberg
von Michael Haas (Landratsamt Aichach-Friedberg)

Cafe Forum

Weiterhin für allgemeine Fragen rund um die Abfallwirtschaft für alle ForumZ Gastkommunen und Partnerkommunen geöffnet:
AW: Zukünftige Ausschreibung der Gruppen 1 und 5 Elektroaltgeräte
von Jochen Mäule (Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH)
AW: Zukünftige Ausschreibung der Gruppen 1 und 5 Elektroaltgeräte
von Ingrid Embacher (Landratsamt Rosenheim)

Nachrichten

bvse fordert gerechten Wettbewerb: Mautbefreiung muss auch für private Entsorger gelten!
Recycling ist beste Ressourcenquelle für Elektromobilität
Noch bessere Leistungen bei der Abfallentsorgung durch neue Orientierungshilfen bei öffentlichen Ausschreibungen in der Entsorgungsbranche

Fachbeiträge

Neue Wege in der Abfallwirtschaft – Erfahrungen und Perspektiven im Landkreis Ahrweiler



Die Wettbewerbsrelevanz der Mitbenutzung kommunaler Altpapiersammlungen durch Systembetreiber nach dem neuen VerpackG vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung

Neue Wege bei der Qualiẗätssicherung von Altpapier

Firmennachrichten

Es kommt in der Praxis immer wieder vor, dass Deckel von 1100 l Behältern mit den Presswerken der Fahrzeuge kollidieren. Auch Müllreste in der Ladewanne können mit Deckeln in Kontakt kommen. Beschädigungen von Deckeln und Scharnieren sind dann häufig die Folge. Hier hat der SPLIT LID durch seinen in beide Richtungen beweglichen und flexiblen Frontdeckel einen erheblichen Vorteil: Er gibt einfach in beide Richtungen nach!

Ein Bruch des Deckels oder eine Beschädigung der Rumpfscharniere ist praktisch ausgeschlossen. Alles in allem wird dadurch auch das Unfallrisiko durch beschädigte Behälter erheblich reduziert


Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

ForumZ - das kommunale Netzwerk der Abfallwirtschaft
 
 


Datenschutz  |  Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis