Mittwoch, 24.01.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Univ.-Prof. Dr. jur.  Walter Frenz

RWTH Aachen


5920 Besucher auf diesem Profil
Sprachkompetenz:      
Schwerpunkte: Abfall , Bodenschutz , Immissionsschutz , Emissionshandels sowie Europarecht

Frühere Tätigkeit:- 1992/93 AG-Leiter Staatsrecht an der Universität Bonn

- 1994 bis 1996 wissenschaftlicher Assistent an der Universität Münster sowie Professor für deutsches Recht an der Katholischen Universität Nijmegen

Ausbildung:- Walter Frenz studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten Würzburg, Caen und München

- 1997 legte er die Maîtrise en Droit public ab

- 1989 1. Staatsexamen

- 1992 2. Staatsexamen

- 1991 Promotion

Fachbeiträge: Innovationspartnerschaften bei Entsorgungsaufträgen (11/2017)

Abfallrahmenvereinbarungen (9/2017)

Erforderlichkeit der Überlassung und Andienung gefährlicher Abfälle nach § 17 Abs. 4 KrWG im Spiegel aktueller Judikatur (5/2017)

„Sachliche Richtigkeit“ bei Abfallexportbegleitdokumenten (3/2017)

Verantwortlichkeit für Abfälle im Baubereich in neuem Licht? (6/2015)

Solardeponien (3/2015)

EU-widrige Wettbewerbsstruktur im Abfallrecht: Folgen des EuGH-Urteils Dimosia (1/2015)

Entsorgungsregionen und Unionsrecht (11/2014)

Klärschlammverbrennung in der MVA (9/2014)

Grundwasserschutz und Fracking (3/2014)

Emissionshandel: Ausweitung in Europa bei weltweitem Stocken? (2/2014)

Aktuelle Entwicklungen im Emissionshandel (10/2013)

Reduktion von Einwegtüten – europarechtlich unzulässig (10/2013)

BImSchG und KrWG (10/2012)

Überwiegende öffentliche Interessen nach § 17 Abs. 3 KrWG (7/2012)

Die Wiedernutzbarmachung von Kalihalden durch Abfälle (3/2012)

Kapazitätsverringerungen und Betriebseinstellungen im Emissionshandel (2/2012)

Die umfassende Einbeziehung des Luftverkehrs in das EU-Emissionshandelssystem (12/2011)

Das neue TEHG – ein Vergleich von neuer und alter Textfassung (11/2011)

Einforderbarkeit der AbfRRL – europarechtliche Vorgaben (7/2011)

Unmittelbare Wirkung der Abfallrahmenrichtlinie (5/2011)

Abfallwaagen – Funktionsfähigkeit und Eichrecht (2/2011)

Die eigentumsrechtliche Zuordnung von Sekundärrohstoffen aus abfallrechtlicher Sicht (7/2009)

Abfall und Produkt, Verwertung und Beseitigung nach dem EuGH (6/2008)

Grenzüberschreitende erwerbswirtschaftliche Betätigung der Kommunen und Europarecht (3/2008)

Solide Grundlagen (1/2008)

Die Organisation der Abfallwirtschaft zwischen EU-Reformvertrag und § 107 GO NRW (12/2007)

Wettbewerb in der aktuellen Abfallwirtschaft (9/2007)

Die Verfassungsmäßigkeit der 5. Verpackungsnovelle (9/2007)

Die fünfte Novelle zur Verpackungsverordnung: neue Verteilung der Produktverantwortung (6/2007)

Dauerbrenner Beihilfe- und Vergaberecht (4/2007)

Wettbewerblicher Dialog in der Abfallwirtschaft (8/2006)

Kommunale Abfallwirtschaft jenseits der Gemeindegrenzen (6/2006)

Wettbewerb in der aktuellen Abfallwirtschaft (5/2006)

Wettbewerb in der aktuellen Abfallwirtschaft (1) (4/2006)

EDITORIAL (4/2006)

Wettbewerb in der aktuellen Abfallwirtschaft (2) (4/2006)

Ausschreibungspflicht von Entsorgungsaufträgen im kommunalen Bereich (4/2006)

Notwendige Dauerhaftigkeit der „Teckal“-Kriterien? (4/2006)

Die beihilfenrechtliche Vereinbarkeit kostenloser Zuteilungen von Emissionszertifikaten (10/2004)

Compatibility of state aid with free allocation of emission allowances (10/2004)

Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis