Donnerstag, 26.04.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Kommunikation


Bioenergie - Handlungsoptionen im Umgang mit Grüngut und Bioabfall

Eine Tagung des kommunalen Netzwerks ForumZ in Kooperation mit dem Landkreis Bayreuth, der Bioenergieregion Bayreuth, dem Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS), der Arbeitsgemeinschaft der Betreiber thermischer Abfallbehandlungsanlagen in Bayern (ATAB) sowie dem Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von siedlungsabfällen e.V. (ANS).

Die Fachtagung „Handlungsoptionen im Umgang mit Grüngut und Bioabfall“ wendet sich an Verantwortliche aus der kommunalen Abfall- und Energiewirtschaft, an Ingenieurbüros und private Akteure der Energiewende.

Termin ist der 11. und 12. Juni.

Der erste Tag beginnt mit der Vorstellung der Ziele und Themen der Bioenergieregion Bayreuth und spannt den Bogen von der Präsentation herausragender Projekte der Abwärmenutzung bis hin zu Beispielen, wie heute Grüngut zur Energiegewinnung genutzt wird: Immer höhere Anteile des Grünguts und sogar Laub wird zur Energiegewinnung genutzt.

Im Leitvortrag von Prof. Kranert aus Stuttgart wird die Frage nach den Grenzen dieses Trends gestellt.

Wie das aus dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und dem Förderwillen der Regierung abzuleitende „Muss zur getrennten Erfassung der organischen Abfälle“ umgesetzt werden kann, zeigt der zweite Tag. Hier dreht es sich um die besonderen Feinheiten bei der Sammlung von Bioabfall in Städten und auf dem Land. Wie geht man im Geschosswohnungsbau vor und wie in verdichteten urbanen Gebieten einer Großstadt? Welche Strategien gegen Gerüche und Fremdstoffe sollten bedacht werden?

Eingebettet in Grundsatzreferate zur Ökologie (IFEU) und Biokohleerzeugung (Fraunhofer Umsicht) werden am Nachmittag die vertraglichen Möglichkeiten behandelt, wie ein Zweckverband sich auch bei Anlagen einzelner Mitglieder positionieren kann.

Nach einer differenzierten Sicht auf Erfahrungen einzelner Gärtechniken aus dem Betrieb endet die Tagung mit einem Vortrag über Chancen im Biomethanhandel.

Eine umfassende Ausstellung begleitet die Tagung: http://forumz.de/default.asp?Menue=4&Termin=1399

Die Bioenergieregion Bayreuth wird aus der Stadt und dem Landkreis Bayreuth sowie Teilen des Landkreises Forchheim gebildet. Partnerregion ist der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf. „Energy-in-art“ Kunstprojekte fördern gezielt die öffentliche Diskussion zum Thema Energiewende.

 




Kommentare:



 
Zurück
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis