Mittwoch, 24.01.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Kommunikation


Prof. Dr. Martin Faulstich neues Mitglied des Umweltrates

Auf seiner Sitzung am 27. April 2006 haben die Mitglieder des Sachverständigenrates für Umweltfragen unseren Beirat von ASK-EU und ForumZ Herrn Prof. Dr. Martin Faulstich als neues Mitglied begrüßt.

Auf seiner Sitzung am 27. April 2006 haben die Mitglieder des Sachverständigenrates für Umweltfragen unseren Beirat von ASK-EU und ForumZ Herrn Prof. Dr. Martin Faulstich als neues Mitglied begrüßt.

Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Paul H. Brunner an, der den Sachverständigenrat im November 2005 verlassen hat. Prof. Dr. Martin Faulstich (48) ist seit 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Technologie Biogener Rohstoffe an der Technischen Universität München und baut derzeit in Straubing das Wissenschaftszentrum für Nachwachsende Rohstoffe auf. Seit dem Jahr 2000 ist er zugleich Leiter des ATZ Entwicklungszentrums in Sulzbach-Rosenberg, welches Verfahren und Werkstoffe für die Energietechnik entwickelt. Zuvor hatte er an der TU München eine Professur für Abfallbehandlung und Reststoffverwertung inne. Schwerpunkte seiner Arbeit sind thermische und biologische Verfahren zur energetischen und stofflichen Nutzung von Biomasse und Abfällen. Er ist international bekannt durch zahlreiche Projekte und Publikationen in diesem Themengebiet. "Ich freue mich über die neue, verantwortungsvolle Aufgabe und werde mich mit Engagement dafür einsetzen, dass der Umweltrat auch in Zukunft die Rolle als wichtige unabhängige wissenschaftliche Instanz in der umweltpolitischen Debatte behält“, meint Prof. Dr. Faulstich anlässlich seiner Berufung.

 




Kommentare:



 
Zurück
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis