Samstag, 18.11.2017
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Heft 11 - 2017


Bewertung der Integrität von im Betrieb befindlichen Gas- und Wasserleitungsnetzen aus PVC-U Teil 2 – Ergebnisse des Prüfprogramms und Schlussfolgerungen
Dipl.-Ing. Mike Böge, Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Britta Gerets, Dr. Mirko Wenzel, Ir. (Dipl.-Ing.) Frans L. Scholten, Dipl.-Ing. (TU) Ernst van der Stok
Im Rahmen des DVGW-Forschungsvorhabens GW 3-01-13 sollte die Integrität von in Gas- und Wasserversorgungsnetzen verlegten PVC-U-Rohrleitungen (inkl. der Verbindungen) bewertet werden. Hierzu wurden entsprechende Rohrabschnitte aus dem Netz der projektbegleitenden Versorgungsunternehmen entnommen und an den Forschungsstellen iro, SKZ und KIWA untersucht.
Aktuelle Herausforderungen für die Wasserversorgung durch den Klimawandel
Dr.-Ing. Wolf Merkel, Dr.-Ing. Andreas Nahrstedt
Wir erfahren derzeit eine deutliche Veränderung des globalen Klimas, weitaus schneller als natürliche Klimaschwankungen der Vergangenheit.
Technisch-wirtschaftliche Bewertung von Wasserverlusten
Dipl.-Ing. Bernd Heyen, Torben Keck, Martin Offermann
Spezifische reale Wasserverluste sind ein wichtiger Indikator für den Netzzustand und können als Grundlage für die Auswahl einer geeigneten Instandhaltungsstrategie dienen.
Entfernung von Chromat bei der Trinkwasseraufbereitung
Dr. Frank Sacher, Dr.-Ing. Marcel Riegel, Dipl.-Ing. Volker Schlitt
Bedingt durch sein natürliches Vorkommen in Gesteinen, kann das Element Chrom in seiner drei- oder sechswertigen Form natürlicherweise in Grundwässern vorkommen.
Anwendung eines Priorisierungsmodells für Gas-Druckregel- und Messanlagen zur Ermittlung von Instandsetzungs- und Erneuerungsmaßnahmen
Thomas Wilke, Prof. Dr.-Ing. Michael Kubessa, Eric Schaffranka, Paul Heurich
Als Verteilnetzbetreiber mit überregionaler Ausprägung betreibt MITNETZ GAS über 1.000 Gas-Druckregel- und Messanlagen (GDRMA) unterschiedlicher Funktion. Mit zunehmendem Alter steigen auch die technischen Risiken, die von diesen Anlagen ausgehen,
Integrales DVGW-Sicherheitskonzept für Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Gashochdruckleitungen
Anika Groos, Detlef Jagodzinski, Michael Kurth, Dr. Michael Steiner
Die Errichtung, der Betrieb und die Instandhaltung von Gashochdruckleitungen erfordern eine gewissenhafte Planung und Ausführung unter Berücksichtigung zahlreicher Aspekte. Fokussiert werden muss hierbei stets, dass die Umgebung nicht beeinträchtigt und die Sicherheit von Mensch und Umwelt nicht gefährdet wird.
Aktuelle Tarifstrukturen deutscher Wasserversorger im Diskurs
Sascha Stumpe
Der gegenwärtige Rückgang der Nachfrage nach Trinkwasser in Deutschland, der insbesondere durch den Technologiefortschritt, den demografischen Wandel sowie das Wassersparverhalten bedingt ist, wird dann für Wasserversorger bedenklich, wenn sie Erlösstrukturen aufweisen, die signifikant vom Verbrauch der Kunden abhängig sind.
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

11. Bad Hersfelder Biomasseforum



 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis