Mittwoch, 24.01.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Kommunikation


ForumZ im internationalen Engagement

Die nunmehr 20-jährige Arbeit im Netzwerk baut auf die Vielfalt kommunaler Erfahrung auf und identifiziert so immer wieder kleine und große Beispiele guter lokaler Abfallwirtschaft.
    
>>> weitere Informationen
Benchmarking

Benchmark "Bioabfallerfassung und -Verwertung
An der Erhebung haben sich 27 Landkreise, 5 kreisfreie Städte und 2 Gemeinden beteiligt, die in der Summe knapp 4 Mio. Einwohner repräsentieren.
Der Benchmark befindet sich derzeit in der Auswertung und wird insbesondere auf folgende Themenbereiche eingehen: Sammelsystem (Holsystem, Behältervolumina, Bringsystem, Eigenkompostierung), Erfassungs- und Verwertungsmengen sowie Kosten und Erlöse bei Erfassung und Verwertung
>>zum Erhebungsbogen

Studie "Kosten und Erlöse der Abfallwirtschaft - Grundlage der Gebühren 2015"
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz führt die ia GmbH seit Mai 2017 eine Erhebung zu den Abfallwirtschaftlichen Gesamtkosten durch. Aktuell findet die Auswertung der gesammelten Daten statt.


Benchmark "Grünguterfassung und -verwertung
Der Benchmark geht insbesondere auf folgende Themenbereiche ein: Sammelsystem (Holsystem, Grüngutsack, Bringsystem), Wer organisiert die Entsorgung (örE, Gemeinden, Private), Erfassungs- und Verwertungsmengen (nichtholzig, holzig, Premium), Grüngutannahme (Gebühren, wer darf anliefern?) sowie Kosten und Erlöse bei Erfassung und Verwertung. >> zum Benchmark
Vorschaubild

Praxisforum

Deutliche Mehrheit für Gelbe Tonne - Ergebnis der Bürgerbefragung im Landkreis Aichach-Friedberg
von Michael Haas (Landratsamt Aichach-Friedberg)


Mustervereinbarung mit den Dualen Systemen zum Verpackungsgesetz
von Walter Hartwig (Verbandsarbeit)

Cafe Forum

Für allgemeine Fragen rund um die Abfallwirtschaft auch für alle ForumZ Gastkommunen geöffnet:

AW: Informationen auf Steuermarken für Mülltonnen
von Heinrich Helmberger (Kreiswerke Cham)


AW: Informationen auf Steuermarken für Mülltonnen
von Roland Hadwiger (Landratsamt Neumarkt i. d. Opf.)

2015 konnten bei der Markterkundung über 100 Einzelwerte von Marktpreisen bei der Verwertung von Wertstoffen ermittelt werden.

Bei der aktuellen Erhebung 2016 sind in den ersten 6 Wochen schon über 60 Einzelwerte von den Partnerkommunen eingegeben worden .

Nutzen Sie die Gelegenheit und verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick über die Marktlage der wichtigsten Wertstofffaktionen!

Die Eingabe und Ansicht der jeweiligen als Erlöse (mit positivem Vorzeichen) und Zuzahlungen (mit negativem Vorzeichen) für die Verwertung der Wertstoffe erfolgt streng anonymisiert nach dem Login im internen Bereich.

Zur Ansicht der Ergebnisse werden unmittelbar nach der Eingabe eigener Werte zur jeweiligen Wertstoffgruppe freigeschaltet.

>>> zur Markterkundung +Plus


Top-Veranstaltungen

Logo31.1.2018, Meerscheinschlössl Mozartgasse 3, 8010 Graz, Österreich
Österreichische Re-Use-Konferenz 2018 

Am 31. Jänner 2018 findet in Graz die Österreichische Re-Use-Konferenz statt. Besonderer Fokus liegt auf dem Circular Economy Aktionsplan der EU und dem dazu gehörenden abfallrechtlichen Regulierungspaket, das am 18. Dezember 2017 endgültig von der EU beschlossen wurde und in dem Re-Use eine wichtige Rolle spielt.

 

6.2.2018, Handelskammer Hamburg, Hamburg
Hamburg T.R.E.N.D. 2018 - Abfall in der Stadt von morgen 

Um neue Apps, den boomenden Online-Handel und den E-Schrott der digitalen Gesellschaft geht es bei der Fachtagung „Hamburg T.R.E.N.D. 2018“ am 6. und 7. Februar. Gezeigt werden unter dem Titel „Abfall in der Stadt von morgen“ innovative Modelle einer Smart City und intelligente Lösungen für die ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft.

 

Logo15.3.2018, Wien
8. DGAW-Wissenschaftskongress „Abfall- und Ressourcenwirtschaft“ 

Am 15. und 16. März 2018 lädt die DGAW e.V. zum 8. Wissenschaftskongress "Abfall- und Ressourcenwirtschaft" in Wien ein. In diesem Jahr ist Frau Prof. Dr. Marion Huber-Humer von der BOKU Wien Gastgeberin des Kongresses.

 


Arbeitsgruppe Benchmarking

Für den weiteren Informations- und Erfahrungsaustausch im Nachgang der Benchmarks sind Arbeitsgruppen  eingerichtet.

Mitwirkende finden dort weitere Dokumente und Updates zum Benchmark.

 
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community



Auch Kollegen haben Gesichter
 
Unter den Kollegen gibt es viele Unbekannte. Um sie ein wenig untereinander bekannt zu machen, sieht ForumZ für jede einzelne Person eine Profilseite vor!
 
Im Cafe Forum ist es bereits möglich - nach dem Login - zu sehen, wer eine Frage stellt und wer eine Antwort gibt. Also nicht erschrecken, wenn wir Sie um ein Foto bitten und auch gerne die Schwerpunkte Ihrer Arbeit transparent machen wollen...
 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis