Dienstag, 25.04.2017
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Es tut sich viel: 29. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum

Vom 25. bis 27. April 2017 veranstaltet das Witzenhausen-Institut das 29. Kasseler Abfall- und Bioenergieforum.

Foto: Witzenhausen-Institut (18.04.2017) Wie in den vergangenen Jahren werden wieder rund 850 Teilnehmer sowie rund 60 Fachaussteller in Kassel erwartet. Zentrales Thema der Veranstaltung ist die Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft im Spannungsfeld steigender rechtlicher Anforderungen und Preise.
Der Entwurf der Bundesregierung zu einem Verpackungsgesetz stieß auf deutliche Kritik im Bundesrat. Der aktuelle Stand des Gesetzgebungsverfahrens sowie die möglichen Konsequenzen werden zentraler Inhalt der Veranstaltung in Kassel sein.
Neue Gesetzesvorhaben machen den Verwertern von Bioabfällen zu schaffen. Mit der TA Luft werden die Anforderungen an die Behandlungsanlagen steigen, und mit der Düngeverordnung wird die Vermarktung von Komposten und Gärprodukten erschwert. Welche Maßnahmen und Lösungsansätze sich anbieten, soll aus Sicht der verschiedenen Akteure vorgestellt und diskutiert werden. Kapazitäten und Preise sind wesentliche Faktoren für den Lauf von Abfallströmen. Wo geht die Reise hin? Wird der Brexit eine Entlastung bringen? Ist das gut für mehr Recycling? Viele spannende Fragen, die in Kassel diskutiert werden.
Wo steht die Kreislaufwirtschaft im Wahljahr 2017? Wie gestaltet sich eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft in Europa? Wo sind die Perspektiven und Hemmnisse? Dies sind weitere interessante Themen, die auch in diesem Jahr von über 60 namhaften Referenten aus Politik, Wissenschaft, kommunaler und privater Abfallwirtschaft sowie von Verbänden diskutiert werden.
Unternehmen, Behörden + Verbände: Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (Witzenhausen)
Autorenhinweis: Dr.-Ing. Michael Kern
Foto: Witzenhausen-Institut



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Nr. 2 - April 2017 (April 2017)
Seiten: 1
Preis: € 0,00
Autor: Dr.-Ing. Michael Kern

Artikel weiterleiten Artikel kaufen und anzeigen Artikel kommentieren
Bitte melden Sie sich an,
um diesen Artikel zu kommentieren.


Kommentare:

Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

Artikel wird empfohlen von

Schenck Process GmbH
Automatisierte Müllentsorgung
Modernes Selbstbedienkonzept
Höchste Wiegegenauigkeit

Der Wertstoffhof
Ihr Kontakt zum Bürger
Ihre Quelle kostbarer Ressourcen
Ihr Zugang zu sharing economy

Wissen Teilen?
Kommunales Netzwerk ForumZ
Teilen von Wissen und Erfahrung,
Benchmarks, Entscheidungshilfen

Maier & Fabris GmbH
Höhere Recycling-Quoten
bei niedrigeren Müllgebühren
mit unserem Detektions-System
 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis