Montag, 29.05.2017
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Fachtagung: Regionale Produkte in der Großküche (2006)

Neue Töne im Bayerischen Landesamt.Wo sonst über Sickerwasser und Deponieverordnung diskutiert wird ging es am 20.06.2006 um „Regionale Produkte in der Großküche“.Bei den einzelnen Vorträgen wurden nun nicht Minister zitiert sondern der Dalai Lama und Goethe. „Essen soll wieder eine Kultur stiftende Handlung werden.“ Dies betonte auch Herr Hagen von der Agentur essenszeit in seinem Beitrag "Regionale Produkte in der Kantine. Ein Mehr-Wert für Unternehmen".Es gibt deutliche Zusammenhänge zwischen Qualität des Essens, bewusster Ernährung und der Abfallwirtschaft. In einem integrierten Ansatz zeigte die vom bayischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz angeregte Tagung wie mit Regionalvermarktung die Gesundheit gefördert, Verbraucherschutz betrieben und besonders in den Großküchen Abfall vermieden werden kann. (Vortrag Dr. Tischer / Stahl) Dass dies enorme Mengen sein können belegt der Beitrag von Herrn Hoffmann (Fraunhofer Institut Materialfluss und Logistik).Viel Spaß beim Nachlesen


Chancen und Probleme bei der Vermarktung regionaler Convenience-Produkte
Hannes Feneberg
Power-Point-Vortrag mit 15 Folien. Herr Feneberg beschreibt die Organisation und die Erfolgsfaktoren für die regionale Vermarktung von Lebensmitteln aus der Sicht der Feneberg Lebensmittel GmbH.
Regionale Produkte in der Großküche, Praxisbeispiele: Aus der Sicht des Regionalvermarkters
Manfred Gehr
Skizzenartig zusammengefasster Vortrag zu den wesentlichen Voraussetzungen und Vorteilen der Vermarktung regionaler Lebensmittel in Großküchen. Herr Gehr schildert diese am Besispiel der Initiative "Original Regional" des Marketingvereins Metropolregion Nürnberg e.V.
Mehrwegsysteme für die Belieferung von Großküchen
Dipl.-Logist. Jens Hoffmann
Power-Point-Vortrag mit 27 Folien. Herr Hoffmann stellt gängige Mehrwegsysteme für den Transport von Lebensmittel sowie deren ökonomischen und ökologische Vorteile gegenüber gängigen Einwegsystemen dar.
Regionale Produkte in der Kantine - Ein Mehr-Wert für Unternehmen.
Dietmar Hagen
Power-Point-Vortrag mit 15 Folien. Herr Hagen stellt den Nutzen einer gesunden, hochwertigen Ernährung in Großküchen und Kantinen heraus. Diese erhöht das Wohlbefinden der Mitarbeiter und damit ohre Leistungsfähigkeit.
Abfallvermeidung durch Regionalvermarktung, Ergebnisse einer Modelluntersuchung
Dipl.-Ing. (FH) Markus Stahl, Dr. Martin Tischer
Power-Point-Vortrag mit 29 Folien. die Autoren fassen die wesentlichen Ergebnisse eines Forschungsvorhabens im Auftrag des Bayerischen Landesministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zusammen. Dargestellt werden unter anderem Abfallvermeidungspotentiale im Einzelhandel und in den Großküchen.
Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

ESE - mit Erfahrung in die Zukunft



 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis