Mittwoch, 24.01.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Nachrichten

Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.
 
Die Rubriken erleichtern den fachlichen Zugang.

Erfolgreiche Zusammenarbeit wird vorzeitig verlängert
© ASK-EU (17.11.2017)
Landkreise Schweinfurt und Kitzingen unterzeichnen erneut Zweckvereinbarung zur Verwertung von Biomüll

Zeichen setzen gegen Wegwerfmentalität
© VKU (16.11.2017)
Am Samstag beginnt die Europäische Woche der Abfallvermeidung – Europas größte Kommunikationskampagne zu Abfallvermeidung und Wiederverwendung. Das Jahresmotto: „Gib Dingen ein zweites Leben – Reparatur in Deutschland stärken“. Auch im achten Kampagnenjahr kann die Aktionswoche einen Teilnehmerrekord verzeichnen: Über 1.000 Aktionen finden 2017 in ganz Deutschland statt.

Es geht ums „Kleingedruckte“
© Deutscher Fachverlag (DFV) (07.11.2017)
KIT-Experten zur UN-Klimakonferenz/COP23

Weltklimakonferenz startet: Deutschland unterstützt Entwicklungsländer bei Klima-Anpassung
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (06.11.2017)
Die Bundesregierung hat zum Auftakt der Bonner Weltklimakonferenz angekündigt, Entwicklungsländer mit weiteren 100 Millionen Euro bei der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen: Das Bundesumweltministerium sagte 50 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zu. Das Bundesentwicklungsministerium gibt 50 Millionen Euro in den „Least Developed Countries Fund (LDCF)“, der gezielt die ärmsten Länder bei der Klimaanpassung unterstützt.

Crowdfunding-Kampagne des foodsharing Cafés Raupe Immersatt - 04.10. – 04.11.2017
© ASK-EU (23.10.2017)
Fünf hochmotivierte junge Menschen eröffnen das erste gemeinnützige Foodsharing Café in Stuttgart, das gerettete Lebensmittel kostenlos und Getränke nach den individuellen Wertvorstellungen der Besucher*innen anbietet. Gepaart mit Angeboten wie Kochkurse, Schnippeldiskos und Vorträgen schaffen sie so ein größeres Bewusstsein für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln und den ideellen Wert von Nahrung. Um aus diesem Traum Wirklichkeit werden zu lassen, benötigen die Gründer*innen von Raupe Immersatt Unterstützung bei Ihrer Crowdfunding-Kampagne:

Energielabel tragen zum Klimaschutz bei – Bundesweit über 100.000 Elektrogeräte geprüft
© Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (20.10.2017)
Energielabel auf Produkten informieren auf einen Blick über die Verbrauchswerte. In einer bundesweiten Aktion haben die Bayerische Gewerbeaufsicht und die Marktüberwachungsbehörden der anderen Bundesländer erneut im Handel und im Internet geprüft, ob Produkte korrekt mit dem Energielabel gekennzeichnet sind.

Flasbarth: „Die Welt kann sich auf eine ambitionierte Weltklimakonferenz freuen“ - Vorbereitungstreffen für COP 23 erfolgreich abgeschlossen
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (18.10.2017)
Ab dem 6. November kommen Delegierte aus 197 Nationen in Bonn zusam-men, um unter der Präsidentschaft der Republik Fidschi bei der 23. UN-Klimakonferenz, der COP 23, die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens zu verhandeln.

6. Kongress zur Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft des Landes Baden-Württemberg
© ASK-EU (18.10.2017)
Über 1.000 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren über die Chancen für Wirtschaft und Umwelt durch effizienten Ressourceneinsatz

Positionspapier fordert präzise und EU-weit einheitliche Regeln für mehr Recycling und fairen Wettbewerb
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (16.10.2017)
Mit einem Positionspapier wendet sich der europäische Branchendachverband für die Recycling- und Entsorgungsbranche, EuRIC, an die Beteiligten der Trilog-Verhandlungen zur Überarbeitung der EU-Abfallgesetzgebung in Brüssel. Neben der Forderung nach EU-weit einheitlichen End-of-Waste-Kriterien und Korrekturen im Hinblick auf statistikgeeignete Berechnungsmethoden von Recyclingquoten, enthält das Papier Präzisierungs- und Änderungsvorschläge zu rechtsrelevanten Definitionen und zu ökonomischen Maßnahmen als zusätzlichen Anreiz für mehr Recycling in einem auf freiem Wettbewerb basierten Markt.

Müll trennen mit Spaß und Zauberei - Magisches Umwelt-Theater des team orange
© ASK-EU (10.10.2017)
Eine Mülltonne mit Bauchschmerzen, eine sprechende Ketchupflasche, ein Zauberer, der ganz neue, magische Verwendungsmöglichkeiten für Weggeworfenes findet – auf sehr kindgerechte Art bringt das diesjährige Umwelt-Theater des team orange schon den Kleinsten die Themen Mülltrennung und Müllvermeidung näher.

<  1  2  3  4 . . . . >


Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

Der Wertstoffhof
Ihr Kontakt zum Bürger
Ihre Quelle kostbarer Ressourcen
Ihr Zugang zu sharing economy

Wissen Teilen?
Kommunales Netzwerk ForumZ
Teilen von Wissen und Erfahrung,
Benchmarks, Entscheidungshilfen
 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis